Schwarzer Kaffee ist k√∂stlich, allerdings wird Kaffee oft zu etwas, von dem wir abh√§ngig sind, um in den Tag zu starten. Sobald der Kaffeekonsum ansteigt, ist es an der Zeit, auch √ľber die Qualit√§t des Kaffees nachzudenken.

Bei einem hohen Kaffeekonsum, ist es empfehlenswert zu √ľberlegen, wie sich schwarzer Kaffee auf unseren K√∂rper auswirkt und wie die Qualit√§t sein sollte. 

Unsere Empfehlung die besten Kaffeebohnen

Wir können nicht glauben, dass wir diese Bohne gefunden haben. Zertifiziert aus biologischem Anbau, handverlesen, frei von Mykotoxinen, Fair Trade, und reich an sanften Aromen, die nur aus Nicaragua stammen, ist dieser Kaffee das Komplettpaket.

Vorteil schwarzer Kaffee

Kaffee schwarz (in Maßen) zu trinken ist ohne Sahne oder Zucker Gesund. Große Überraschung, nicht wahr? Schwarzer Kaffee hat praktisch keine Kalorien und keine Kohlenhydrate. Es ist ein ernährungsfreundliches Energiegetränk, das helfen kann, das Gewicht zu reduzieren und die Augenlider offen zu halten.

Aber der gesundheitliche Nutzen h√∂rt damit nicht auf: Schwarzer Kaffee hat zum Beispiel viele Vorteile f√ľr Ihre Haut und kann sogar vor Melanomen sch√ľtzen. Er kann Ihre Ballaststoffzufuhr erh√∂hen. Und nat√ľrlich gibt es angesichts des Mangels an Sahne und Zucker gro√üe Vorteile von schwarzem Kaffee bei der Gewichtsabnahme.

Der menschliche K√∂rper absorbiert mehr N√§hrstoffe aus Kaffee als aus anderen beliebten Quellen von Antioxidantien wie Obst und Gem√ľse.

Hinweis: Hier finden Sie einige zus√§tzliche Informationen dar√ľber, wie man schwarzen Kaffee zur Gewichtsabnahme zubereitet.

Viele dieser Vorteile sind jedoch spezifisch f√ľr schwarzen Kaffee und k√∂nnen verloren gehen (oder zumindest vermindert werden), wenn man diesen Zucker oder diese Sahne hinzuf√ľgt.

Vorteil schwarzer Kaffee im √úberblick

  •  keine Kalorien und keine Kohlenhydrate
  • Schutz vor Melanomen
  • Ballaststoffzufuhr
  • Gewicht reduzierung

Wie man schwarzen Kaffee genießt

Schwarzer Kaffee ist f√ľr viele Menschen ungenie√übar f√ľr andere unabdingbar. Sollten Sie Schwarzen Kaffee nicht m√∂gen, verzweifeln Sie nicht. Es ist ein leichtes sich an schwarzen Kaffee zu gew√∂hnen.  Reduzieren Sie nach und nach die Rationen von Milch oder Zucker ihr K√∂rper gew√∂hnt sich nach und nach an die Umstellung.